Alta Badia - Dolomites ItalySuedtirol

de

search

Unterkunft

calendar_today

Anreise

calendar_today

Abreise

accessibility

Transhumanz. Auf dem Viehweg über den Antoniusjoch zu den Weiden der Fanes Alm

Wann und wo22.08.2023
  • 08:30-18:00
Naturpark Fanes-Sennes-Prags

Ein schmaler Weg über eine eindrucksvolle, breite Geröllwüste. Bis heute treiben die Wengener Bauern ihr Vieh über diesen steilen Übergang zur Sommerweide auf die Fanes Alm. Anders zeigt sich die Landschaft beim Abstieg in Richtung Fanes Alm: Hier herrschen Karrenfelder vor, dazwischen immer wieder kleinere und größere Grünflächen – Futterplatz für Kühe und Murmeltiere. Seltene Schönheit.

Wegverlauf: Spëscia (1629 m) – Ju de Sant Antone/Antoniusjoch (2466 m) – Pederü (1544 m)
Schwierigkeit: anspruchsvoll
Treffpunkt: 08:30 Uhr Parkplatz vor dem Hotel Posta Pederoa (Shuttle Service bis Spëscia)
Rückkehr: ca. 18:00 Uhr (mit Linienbus von Pederü – im Preis inbegriffen)
Höhenunterschied: ↑ ca. 890 m ↓ ca. 980 m
Strecke: ca. 13,5 km
Gehzeit: ca. 5 Stunden
Mittagessen: Lunchpaket mitnehmen oder Einkehrmöglichkeit

Haustiere sind nicht erlaubt.
Kinderwagen sind nicht erlaubt.

Informationen und Anmeldung in den Tourismusbüros oder online innerhalb des Vortages erforderlich (beschränkte Plätze).

Bei der Veranstaltung können Foto- und Videoaufnahmen durchgeführt werden, zum Zwecke der Dokumentation und Bewerbung der Veranstaltung und des Gebietes. Die Aufnahmen können auf Webseiten, in sozialen Netzwerken und in den Medien unter Beachtung der Datenschutzvorschriften verwendet und veröffentlicht werden.

Powered by Karpos.

Nützliche Informationen / Was man mitbringen sollte

Bringe die Buchungsbestätigung mit (auch in digitaler Form). Es ist wichtig gute Trekkingschuhe, Wanderstöcke und Bergbekleidung zu haben.

Information zur Rückerstattung

Die Erstattung erfolgt mit einem ärztlichen Attest oder falls die Veranstaltung von der Tourismusgenossenschaft Alta Badia abgesagt wird.

Leistungsbeschreibung

Geführte Wanderung.

Anfahrtsbeschreibung

Folge der SS244 Gadertaler Straße Richtung Pederoa.

Um eine nachhaltige Mobilität zu fördern, bevorzuge umweltfreundliche Verkehrsmittel, wie z.B. die öffentlichen Verkehrsmittel.

Online Buchen