Alta Badia - Dolomites ItalySuedtirol

de

search

Unterkunft

calendar_today

Anreise

calendar_today

Abreise

accessibility

Delicious trail Dolomiti

Berglauf und Gaumenfreuden: genieße die Dolomiten in all ihren Facetten

Samstag, 24.09.2022

rifugio-delicious-trail-sportgraf

Eine einzigartige Trailrunning-Veranstaltung. Das Delicious trail Dolomiti Bergrennen verbindet die Magie des Berglaufs mit kulinarischen Genüssen. Die faszinierenden Landschaften des UNESCO-Weltnaturerbes Dolomiten bilden den Rahmen für ein Bergrennen, bei dem die Teilnehmer die schönsten Berge der Welt herausfordern. Das Besondere an diesem Rennen: ihr könnt euch in den Hütten entlang der verschiedenen Strecken mit kulinarischen Häppchen verwöhnen lassen und stärken.

Tausende Bergläufern aus mehr als zwanzig Ländern haben in den letzten Jahren diese Strecken, die Zeugen der historischen Ereignisse des Ersten Weltkriegs waren, mit Bravour gemeistert.

Heute ist der Delicious Trail Dolomiti unter der Schirmherrschaft von Karpos, einem herausragenden Namen im Outdoor-Sport, ein Muss für alle Liebhaber des Trailrunning.

  • RifugioLagazuoi_pompanin
  • 210925_GP_RGB_0304
  • 210925_GP_RGB_0439

Neu: mittelschwere Strecke mit Start in Alta Badia

Zusätzlich zu den Strecken mit Start und Ziel im Gebiet Cortina wird es dieses Jahr eine neue Strecke (33 km und ca. 1900 Höhenmeter) geben mit Start in Alta Badia und Ziel in Cortina geben. Dies wird noch einmal mehr die Zusammenarbeit zwischen den beiden Spitzenorten in den Dolomiten besiegeln.

Der Start der mittelschweren Strecke ist für 9.00 Uhr in La Villa, im Parterre der Gran Risa, vorgesehen.

Weiter geht es für die Läufer längs des Künstlerwegs bis San Cassiano und hinauf auf die Hochebene Piz Sorega - Pralongiá. Oben angekommen, geht es in Richtung Pralongià und dann hinunter nach Armentarola. Von hier aus führt ein langer Anstieg zum Lagazuoi Berg, Zeuge der Ereignisse des Ersten Weltkriegs und hinunter nach Pocol.

Hier anmelden

Mach auch du mit!

Verpflegung entlang der Alta Badia Route

In den Schutzhütten entlang der Alta Badia-Route kannst du dir eine Pause gönnen, die Aussicht bewundern und köstliche, lokale Snacks genießen.

Norbert Niederkofler, der drei Sternekoch des Restaurants St. Hubertus vom Hotel Rosa Alpina, wird bei der Ütia Bioch ein Teil seiner Küche zum Besten geben.

Die Snacks werden den Ernährungsbedürfnissen der Trailrunnern entsprechen: sie sind energiereich, schmackhaft und leicht verdaulich.

Raviolo Vegas 9.22 - Kartoffelraviolo gefüllt mit Steinpilzen auf einer Lauchcreme

Orzotto mit Bergkräutern und geräuchertem Forellenfilet

Panicia mit turtres

Mountain Ramen, zubereitet vom Küchenchef Norbert Niederkofler***, Restaurant St.Hubertus

Verpflegung entlang der Cortina Routen

Am Tag des Bergrennens sind die Köche der beteiligten Hütten und Restaurants am Ziel anwesend, um die Athleten im Pala Delicious in Pocol, dem Zielort der Rennen, mit einer herzlichen und geschmackvollen Umarmung zu empfangen.