Alta Badia - Dolomites ItalySuedtirol

de

search

Unterkunft

calendar_today

Anreise

calendar_today

Abreise

accessibility

SunRisa: Skifahren bei Sonnenaufgang

Jungfräuliche Pisten, grandiose Bergkulissen und ein Frühstück mit gesunden regionalen Zutaten

Montag, 23.12.2019

sunrisa-elena-marchi

Für manche Bergliebhaber ist das Schauspiel Enrosadira, das Alpenglühen, das absolute Naturhighlight der Dolomiten, andere hingegen lieben die sanften Lichter des Sonnenaufgangs.

Besonders für Skifans ist der Sonnenaufgang ein außerordentlich bedeutsamer Moment und, wer einen solchen Moment beim Carven auf jungfräulichen Pisten, umgeben von der grandiosen Bergkulisse der Dolomiten erlebt, der ist seinem Lebenstraum ganz nah. Gekrönt wird das Ganze mit einem anschließenden exzellenten Frühstück in einer Hütte auf 2000 Metern Höhe.

Teilnehmende Berghütten

Am Montag, den 23. Dezember, starten die Lifte auf dem Hochplateau zwischen La Villa, Corvara und San Cassiano den Betrieb bereits bei Morgendämmerung. Damit können die Skifahrer den Sonnenaufgang auf 2000 Metern Höhe und die perfekten, unberührten Pisten genießen, die in der Nacht zuvor mit zahlreichen Pistenraupen sorgfältig präpariert wurden.

sciatori-la-crusc-lavarela_alex-moling

Am Nachmittag steigt noch einmal der Adrenalinspiegel. Auf der Gran Risa Piste finden ab 15:00 Uhr die Qualifyings für den Nacht-Parallelslalom statt. Mit dabei sind die 70 besten Skiläufer der Welt. Die besten 32 Athleten aus den Qualifyings werden um 18:15 Uhr die Finals bestreiten.

Eckdaten zum Montag, 23. 12.2019

* 7:15 Uhr - Sondereröffnung der Kabinenbahnen Col Alto, Piz La Ila und Piz Sorega
* 7:35 Uhr - Sondereröffnung der Verbindungslifte und -Pisten am Col Alto, Piz La Ila, Piz Sorega Plateau
* 15:00 Uhr - Start der Qualifyings für den Nacht-Parallelslalom auf der Gran Risa Piste
* 18:15 Uhr - Finals des Nacht-Parallelslaloms