Alta Badia - Dolomites ItalySuedtirol

de

search

Unterkunft

calendar_today

Anreise

calendar_today

Abreise

accessibility

Schneeschuhwanderung von San Cassiano nach Badia

Schneeschuh empfohlene Tour

Schneeschuhwanderung von San Cassiano nach Badia

Schneeschuh · Alta Badia
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusgenossenschaft Alta Badia
  • La Crusc - Badia
    La Crusc - Badia
    Foto: Alta Badia, Tourismusgenossenschaft Alta Badia
m 2000 1800 1600 1400 1200 10 8 6 4 2 km
mittel
Strecke 11,5 km
4:30 h
544 hm
734 hm
2.048 hm
1.315 hm

Die leichte Wanderung von San Cassiano durch verschneite Wiesen, Weiden und Wälder, verläuft am Fuße des Sas dla Crusc/Kreuzkofels und bietet einen reizenden Ausblick auf Marmolada, Grup dl Sela, Puez und Pütia (Peitlerkofel).

Die unberührte Naturlandschaft und das Erblicken der Wildtiere wie Gämse und Rehe machen diese Wanderung zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.048 m
Tiefster Punkt
1.315 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Koordinaten:
DD
46.569522, 11.933833
GMS
46°34'10.3"N 11°56'01.8"E
UTM
32T 724826 5161510
w3w 
///brechen.fehlt.entwürfe
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Vom Dorfplatz in San Cassiano geht man auf Weg Nr. 15, ostwärts und leicht steigend, zum Larjëi Hof.

Durch einen Lärchenwald kommt man zum Weiler Rüdeferia und weiter, Richtung Norden, bis zum Waldrand. Bald kreuzt man den von La Villa heraufführenden Steig Nr. 12 Richtung Forcela Lavarela Scharte. Man wandert in die bisherige Richtung weiter, bei mäßiger Steigung.

Durch den Hochwald erreicht man den Wallfahrtsort La Crusc/Heiligkreuz (2045 m) (2h 20min.), am Fuße des imposanten und senkrechtaufsteigenden Sas dla Crusc/Kreuzkofels wo man einen prächtigen Rundblick genießt.

Für den Abstieg ab La Crusc/Heiligkreuz nach Badia gibt es die Möglichkeit die Liftanlagen La Crusc 1 und La Crusc 2 zu nehmen. 

Alternativ steigt man auf Weg Nr. 13, der unterhalb der Hl. Kreuz Kirche vorbei geht, Richtung La Villa hinunter.
Nach 1,5 Km (20min.) kommt man zu einer Abzweigung. Hier folgt man rechts dem Weg Nr. 7B, zunächst durch den Wald und dann durch Wiesen, bis man nach ca. 40 min. den Weiler Oies erreicht.

In Oies kann man das Geburtshaus des Heiligen Josef Frenademez besichtigen. Auf dem Steig Nr. 13A wandert man weiter hinunter, nach Badia zur Bushaltestelle.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Ausgangspunkt der Tour bzw. die Sehenswürdigkeit ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln einfach und bequem erreichbar.

Anfahrt

Folge der SS244 Gadertaler Straße Richtung La Villa und dann der Beschilderung nach San Cassiano auf der SS37.

Koordinaten

DD
46.569522, 11.933833
GMS
46°34'10.3"N 11°56'01.8"E
UTM
32T 724826 5161510
w3w 
///brechen.fehlt.entwürfe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Winterwanderung Störes Wiesen - Piz Sorega
  • Schneeschuhwanderung durch die Störes Wiesen bis Piz Sorega
  • Schneeschuhwanderung San Cassiano - Piz Sorega - Pralongiá
  • Schneeschuhwanderung San Cassiano - Armentarola - Valparola Pass
  • Schneeschuhwanderung durch die Wälder von Armentarola/Saré
  • Schneeschuhwanderung von San Cassiano zum Fanes-Plateau
  • Schneeschuhwanderung zum Lech Dlá Lé See
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,5 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
544 hm
Abstieg
734 hm
Höchster Punkt
2.048 hm
Tiefster Punkt
1.315 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.