Alta Badia - Dolomites ItalySuedtirol

de

search

Unterkunft

calendar_today

Anreise

calendar_today

Abreise

accessibility

Auf den Spuren des "Bauers von Corvara und des Ogers"

Themenweg empfohlene Tour

Auf den Spuren des "Bauers von Corvara und des Ogers"

Themenweg · Alta Badia geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusgenossenschaft Alta Badia
  • Wanderung Corvara La Villa
    Wanderung Corvara La Villa
    Foto: Alta Badia/Jan Paul Piai, Tourismusgenossenschaft Alta Badia
Karte / Auf den Spuren des "Bauers von Corvara und des Ogers"
geschlossen
mittel
Strecke 20 km
6:01 h
902 hm
902 hm
1.832 hm
1.315 hm

Auf der sechsstündigen Wanderung tauchen Wanderbegeisterte in die Geschichten des Bauern von Corvara und der Oger ein und erfahren dabei mehr über ehrbare Tugenden von einst, die auch heute noch hoch aktuell sind.

Erfahren Sie die Sage im Buch: "Unterwegs auf verzauberten Bergpfaden" erhältlich in den Tourismusvereinen.




Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.832 m
Tiefster Punkt
1.315 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Koordinaten:
DD
46.548858, 11.871820
GMS
46°32'55.9"N 11°52'18.6"E
UTM
32T 720158 5159039
w3w 
///gewährt.somit.fähige

Wegbeschreibung

Von Corvara - Kreuzung nach Colfosco - geht man etwa 300 m die Staatstraße entlang in Richtung La Villa. Auf der rechten Straßenseite wandert man weiter auf dem Schotterweg entlang des Flusses bis zur Ortschaft Verda kurz vor dem Dorf La Villa. Hier überquert man die Hauptstraße, und setzt auf dem leicht ansteigenden Weg in Richtung Funtanacia fort und von hier geht man durch den Wiesenweg am Fuße des Gardenacia Plateaus weiter, bis man die Ortschaft Plaön und anschließenden die Hütte Sponata erreicht. Von der Hütte führt der Weg talabwärts bis zum Sompunt See und von hier, an den Ortschaften Paracia und Ciaminades vorbei, bis nach Pedraces. Von Pedraces erreicht man die Pfarrkirche von San Leonardo, indem man den schmalen Weg entlang der Strasse hochsteigt. Hinter der Kirche beginnt der Kreuzweg nach Oies, wo man das Geburtshaus des Heiligen Josef Freinademetz, der erste Heilige Südtirols, besichtigen kann. Setzt man auf dem Wiesenweg am Fuße des Heiligkreuzkofels weiter, bis zu den Höfen Sotrú, Craciorara e Cianins fort, erreicht man das Dorf La Villa und von hier gelangt man, entlang des Flusses, zurück nach Corvara.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Ausgangspunkt der Tour bzw. die Sehenswürdigkeit ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln einfach und bequem erreichbar.

Anfahrt

Folge der SS244 Gadertaler Straße Richtung Corvara.

Koordinaten

DD
46.548858, 11.871820
GMS
46°32'55.9"N 11°52'18.6"E
UTM
32T 720158 5159039
w3w 
///gewährt.somit.fähige
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Auf den Spuren des "Salvans vom Grödner Joch"
  • Rundwanderung am östlichen Abhang der Sella-Gruppe
  • Von La Villa nach Badia auf dem Tru dles viles/Höfeweg
  • Wanderung vom Grödnerjoch zum Naturpark Puez - Geisler
  • Von Badia auf dem Tru di Lec/Seeweg
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Status
geschlossen
Schwierigkeit
mittel
Strecke
20 km
Dauer
6:01 h
Aufstieg
902 hm
Abstieg
902 hm
Höchster Punkt
1.832 m
Tiefster Punkt
1.315 m

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  hm
Abstieg  hm
Höchster Punkt  m
Tiefster Punkt  m
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.