Alta Badia - Dolomites ItalySuedtirol

de

search

Unterkunft

calendar_today

Anreise

calendar_today

Abreise

accessibility

4 Peaks Alta Badia

Drucken
GPX
KML
Fitness
Bergtour

4 Peaks Alta Badia

Bergtour · Alta Badia · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
La Villa–San Cassiano–Badia
  • 4 Peaks Alta Badia challenge
    / 4 Peaks Alta Badia challenge
    Foto: Impianti Santa Croce by Tappeiner, La Villa–San Cassiano–Badia
  • 4 Peaks Alta Badia
    / 4 Peaks Alta Badia
    Foto: Alex Moling, La Villa–San Cassiano–Badia
  • 4 Peaks Alta Badia
    / 4 Peaks Alta Badia
    Foto: Alex Moling, La Villa–San Cassiano–Badia
  • 4 Peaks Alta Badia
    / 4 Peaks Alta Badia
    Foto: Alex Moling, La Villa–San Cassiano–Badia
  • 4 Peaks Alta Badia
    / 4 Peaks Alta Badia
    Foto: Alex Moling, La Villa–San Cassiano–Badia
  • 4 Peaks Alta Badia
    / 4 Peaks Alta Badia
    Foto: Alex Moling, La Villa–San Cassiano–Badia
  • 4 Peaks Alta Badia
    / 4 Peaks Alta Badia
    Foto: Alex Moling, La Villa–San Cassiano–Badia
  • La Crusc - Lavarela
    / La Crusc - Lavarela
    Foto: Alta Badia Brand - F. Planinschek, La Villa–San Cassiano–Badia
2000 2500 3000 3500 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22 24

geschlossen
schwer
25,3 km
10:02 h
1904 hm
2226 hm

4 Peaks Alta Badia ist das neue Alta Badia Erlebnis für den erfahrenen Bergsteiger auf der Suche nach neuen Herausforderungen.

Das Ziel ist es, die vier Gipfel Sas dla Crusc/Heilig Kreuz 2.907m, Piza dales Diesc/Zehnerspitze 3.026m, Lavarela 3.055m und Conturines 3.064m zu erobern. Wer an einem Tag alle vier Gipfel erobern wird, der wird den Titel „Alta Badia Mountaineer" tragen können und seinen Platz in der 4 Peaks Alta Badia Hall of Fame haben. Diejenigen, die es schaffen, die vier Gipfel über mehrere Tage zu erobern, werden zu den „Alta Badia Finisher" gehören.

Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
3053 m
Tiefster Punkt
1724 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegbeschreibung

Vom Ort Badia (1324 m) aus fahren Sie mit den Liften La Crusc und Santa Croce hinauf nach La Crusc/Heilig Kreuz am Fuße des imposanten Sas dla Crusc/Heilig Kreuz Massivs.
Vom Kirchlein La Crusc/Heilig Kreuz Croce (2045 m) nehmen Sie Weg Nr. 7 in Richtung Ju dla Crusc Pass (2612 m) wo Weg Nr. 7B zum Gipfel des Sas dlaCrusc/Heilig Kreuz (2907 m) führt. Über einen kurzen Klettersteig gelangen Sie dann zur die Piza dales Diesc/Zehnerspitze (3026 m). Der Abstieg zur Ju dla Crusc-Gabelung erfolgt wieder über Weg 7B.
Bei der Ju dla Crusc-Gabelung gibt es zwei Routen, um die Lavarela- und Conturines-Gipfel zu erreichen: eine kürzere, aber anspruchsvollere und exponiertere Route und eine längere, jedoch leichtere und weniger exponierte Route.

Kürzere, exponiertere Route
Von der Gabelung Ju dla Crusc nehmen Sie Weg Nr. 7 und weiter auf Weg Nr. 12 bis zur Medesc-Scharte (2533m). An der Medesc-Gabelung vorbei, erreichen Sie den Lavarela (3055m) Gipfel. Der Weg zwischen der Medesc-Scharte und dem Lavarela-Gipfel ist sehr exponiert und nur für erfahrene Kletterer zu empfehlen. Der Conturines Gipfel, der letzte Gipfel der Tour und mit seinen 3064 m der höchste der vier, wird über Weg 12B und einen Klettersteig erreicht. Die Rückkehr ins Tal ist relativ einfach. Sie nehmen dafür Weg 12B wandern über die Fanes Wiesen und weiter auf Weg Nr. 11 bis Col de Locia und Capanna Alpina (1720m). In der Ortschaft Capanna Alpina haben Sie die Möglichkeit das Auto zu parken oder ein Taxi zu nehmen. Etwas weiter vorne, in Saré, ist eine Bushaltestelle. Hier fahren mehrmals am Tag Busse in Richtung San Cassiano und dem restlichen Alta Badia.

Weniger exponierte, aber längere Route
Von der Gabelung Ju dla Crusc aus wandern Sie auf Weg Nr. 7 und Nr. 12 weiter in Richtung Fanes und an den Berghütten Lavarella und Fanes (2050) vorbei. Auf Weg Nr. 11 geht es weiter, vorbei am "Lech de Limo" See und der " Fanes" Alm, um die kleine Gabelung Ju dal ’Ega (2.157 m) zu erreichen. Von hier aus geht es auf Weg Nr. 12B hinauf zu den beiden Gipfeln Lavarela (3.034 m) und Conturines (3.064 m). Achtung: Der letzte Abschnitt zum Conturines-Gipfel ist ein Klettersteig.
Die Rückkehr erfolgt auf demselben Weg bis zur Fanes Alm wo Weg Nr. 11 bis zum Col de Locia (2.069 m) und schließlich zur Ortschaft Capanna Alpina (1.720 m) führt. In Capanna Alpina ist ausreichend Parkplatz und Sie finden hier auch ein Taxiservice.

Anfahrt

*Mit dem Auto

Von Norden kommend:

  • Brenner Autobahn A22 bis Ausfahrt Brixen, Pustertaler Strasse SS49, bis S.Lorenzen, Gadertaler Strasse SS244, Alta Badia

Von Süden kommend:

  • Brennerautobahn A22 Ausfahrt Klausen,  Staatsstr. SS242, Grödnerjoch, Alta Badia
  • Autobahn A27  Ponte nelle Alpi, SS 203 , Caprile, Arabba, Campolongo Pass, Alta Badia

*Mit der Bahn

Bahnhöfe:

  • Bruneck - 37 Km
  • Bozen (via Grödnerjoch) - 72 Km (via Bruneck) - 100 Km
  • Von den Zugbahnhöfen erreichen Sie Alta Badia mit Linienbus. Fahrpläne & Auskünfte: www.sii.bz.it

*Mit dem Flugzeug

  • Innsbruck - 130 km
  • München – 330 km
  • Venedig Treviso / Venedig Marco Polo – 180/200 km
  • Verona – 213 km
  • Mailand Bergamo/Mailand Malpensa - 310 km / 400km
  • Flughafen Transfer: www.suedtirolbus.it – www.cortinaexpress.it
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Status
geschlossen
Schwierigkeit
schwer
Strecke
25,3 km
Dauer
10:02 h
Aufstieg
1904 hm
Abstieg
2226 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.