Alta Badia - Dolomites ItalySuedtirol

de

search

Unterkunft

calendar_today

Anreise

calendar_today

Abreise

accessibility

Maria Canins

Ich konnte mein Hobby zu meinem Beruf machen. Ich bin ein glücklicher Mensch.

maria canins

Maria Canins aus La Villa hat unter Sportfans Legendenstatus erlangt, und das zu Recht. Sie ist eine ruhige und bodenständige Persönlichkeit die in ihrer sportlichen Karriere Leistungen erbracht, die ihresgleichen suchen. Sie sagt von sich selbst: Ich konnte mein Hobby zum Beruf machen, die Welt bereisen, viele interessante Menschen kennen lernen und mich kulturell bereichern. Wer kann sich denn glücklicher schätzen als ich?

Hast Du einen Spitznamen? Die fliegende Mamma
Möchtest Du uns Dein Geburtsdatum verraten? 04/06/1949
Wo wohnst Du? In La Villa (Alta Badia)
Welches sind Deine Sportarten? Skilanglauf, Rennradfahren, Mountainbiking

Was sind Deine wichtigsten Erfolge? Es gibt viele davon, daher möchte ich nur einige nennen.
Im Skilanglauf: 15malige italienische Langlauf-Meisterin, Sieg beim Vasaloppet 1985, 10 Siege bei der Marcialonga Fiemme und Fassa.
Im Radsport: Sieg bei der Tour de France 1985 und 1986 und beim Giro d'Italia 1988, sechsmalige italienische Rennrad-Meisterin.

  • maria-chambery
  • maria-concetta
  • centro-fondo-maria

An welche Momente und Gefühle erinnerst Du dich gerne zurück? Alle Rennen und alle Momente meines Sportlerleben waren genauso wichtig.

Wie verbringst Du jetzt, da Du nicht mehr im Rennsport tätig bist, Deine Tage? Ich bin gerne draußen in unseren Bergen unterwegs und treibe immer noch gerne Sport.

Welches ist Dein Lieblingszitat? Warum gefällt es Dir? Mein Hobby ist mein Beruf. Ich bin ein glücklicher Mensch.

Wie gehst Du mit schwierigen Situationen um? Im Leben eines jeden Menschen gibt es gute Momente, aber auch einige schwierigere, das sollte man nie vergessen. An der frischen Luft zu sein und Sport zu treiben, hilft mir die weniger guten Momente zu bewältigen. Sport ist ein großartiger Psychologe.

Welche Opfer musstest Du bringen, um als Sportler erfolgreich zu sein und die großartigen Ergebnisse zu erzielen, die Du erzielt hast? Waren sie es wert? Sport ist nie ein Opfer, sondern eine große Chance. Wie viele von uns können von sich behaupten, dass sie das Glück haben, ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht zu haben? Das habe ich, und ich war immer glücklich darüber.

maria-canins-centro-fondo

Wie hat Deine Mentalität Deine sportlichen Leistungen beeinflusst? Ich habe mich immer glücklich gefühlt, Sport treiben zu können, und zwar auf einem hohen Niveau. Ich habe nie darauf abgezielt, "jemand" zu sein, sondern ich habe meine Ergebnisse Schritt für Schritt erreicht, mit Beharrlichkeit und bin immer mit den Füßen auf dem Boden geblieben.

Was hat Dir das Leben als Sportler gegeben? Es hat mir sehr viel gegeben. Ich konnte reisen und viele neue Leute kennen lernen, auch wichtige Leute. Reisen hat mich kulturell bereichert und mir geholfen, meinen mentalen Horizont zu erweitern.