Alta Badia - Dolomites ItalySuedtirol

de

search

Unterkunft

calendar_today

Anreise

calendar_today

Abreise

accessibility

Winterwanderung durch die Höfelandschaft von Alta Badia

Winterwandern

Winterwanderung durch die Höfelandschaft von Alta Badia

Winterwandern · Alta Badia
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverein Alta Badia
  • Cianins Hof im Winter
    / Cianins Hof im Winter
    Foto: Alta Badia/Freddy Planinschek, Tourismusverein Alta Badia
  • Höfewanderung im Winter
    / Höfewanderung im Winter
    Foto: Alta Badia/Freddy Planinschek, Tourismusverein Alta Badia
  • / Höfewanderung im Winter
    Foto: Alta Badia/Freddy Planinschek, Tourismusverein Alta Badia
m 1500 1450 1400 1350 8 6 4 2 km
leicht
Strecke 9 km
3:00 h
281 hm
281 hm

Diese gemütliche Rundwanderung zwischen La Villa und Badia führt nur wenig über der Talsohle, teils durch die Wiesen, teils durch den Wald, von Hof zu Hof, mit geringem Höhenunterschied und herrlicher Aussicht auf die schöne „Viles“ von Alta Badia.

Die „Viles“ sind Wohnsiedlungen, die kreisförmig errichtet wurden, sodass jede von ihrem Ackerland umgeben war.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.530 m
Tiefster Punkt
1.364 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
46.582967, 11.903724
GMS
46°34'58.7"N 11°54'13.4"E
UTM
32T 722464 5162918
w3w 
///gedanke.trauung.rasenmäher

Wegbeschreibung

Von der Bushaltestelle, dem Wegweiser „Tru dles viles - Badia” folgend, geht man zunächst ostwärts hinab zum Gran Ega Bach und dann links über die Brücke hoch zum Weiler Cianins. Weiter geht es in nördlicher Richtung, an den Höfen Craciurara und Fistí vorbei und auf eine asphaltierte Straße, die leicht absteigend, bis zu einer Gabelung führt. Von hier aus dann rechts weiter zu den Weilern Sotrú und Oies, Geburtsort des heiligen Josef Freinademetz.

In Oies ist eine Besichtigung des alten Geburtshauses und der anliegenden Kirche empfehlenswert.

Weiter ansteigend, immer in gleicher Richtung, kommt man an den Weilern Frëinademez und Rainé vorbei und dann leicht absteigend durch einen kleinen Wald bis zu einer Wegkreuzung. Links haltend steigt man dann an den Höfen Alfarëi, Ruac, Fussé und Coz vorbei, nach San Linert/Badia ab (1 h 30 Min.). Hier kann man die Wanderung abbrechen und nach Pedraces/Badia zur Bushaltestelle absteigen oder gleich nach der Kirche links ansteigen. Dann geht man rechts in südlicher Richtung durch Weiden und Wiesen, am Weiler Anví vorbei bis zu einer Kreuzung. Hier biegt man rechts ein und durch den Wald und Wiesen weiter zum Hof Adang. Von hier geht man links, südwärts dem Bach entlang, nach Altin und dann rechts nach La Villa zur Bushaltestelle aufsteigen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

*Mit dem Auto

Von Norden kommend:

  • Brenner Autobahn A22 bis Ausfahrt Brixen, Pustertaler Straße SS 49 bis St. Lorenzen, Gadertaler Straße SS 244, Alta Badia

Von Süden kommend:

  • Brennerautobahn A22 bis Ausfahrt Klausen, Staatsstraße SS 242, Grödnerjoch, Alta Badia
  • Autobahn A27 bis Ausfahrt Ponte nelle Alpi, SS 203, Caprile, Arabba, Campolongo Pass, Alta Badia

*Mit der Bahn

Bahnhöfe:

  • Bruneck - 37 km
  • Bozen (via Grödnerjoch) - 72 km (via Bruneck) - 100 km
  • Von den Zugbahnhöfen erreichen Sie Alta Badia mit Linienbus. Fahrpläne & Auskünfte: www.sii.bz.it

*Mit dem Flugzeug

  • Innsbruck - 130 km
  • München - 330 km
  • Venedig Treviso / Venedig Marco Polo - 180 km / 200 km
  • Verona - 213 km
  • Mailand Bergamo / Mailand Malpensa - 310 km / 400 km
  • Flughafen Transfer: www.suedtirolbus.de - www.cortinaexpress.it

Koordinaten

DD
46.582967, 11.903724
GMS
46°34'58.7"N 11°54'13.4"E
UTM
32T 722464 5162918
w3w 
///gedanke.trauung.rasenmäher
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Winterwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Mindestens Grödeln und ein einfacher Eispickel sind für steiles Gelände empfehlenswert
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • La Villa - Ruac - Corvara
  • Winterwanderung La Villa - Ruac - Corvara
  • Von La Villa nach Badia auf dem Tru dles viles/Höfeweg
  • Winterwanderung auf dem Künstlerweg von La Villa nach San Cassiano
  • Von La Villa nach Corvara entlang der Weiler
  • Von La Villa nach San Cassiano bis Armentarola auf dem Tru di artisć/Künstlerweg
  • Spaziergang von La Villa zum Sompunt See
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
9 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
281 hm
Abstieg
281 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.