Alta Badia - Dolomites ItalySuedtirol

de

search

Unterkunft

calendar_today

Anreise

calendar_today

Abreise

accessibility

Wanderung zum Gipfel des Piz Boé in der Sellagruppe

Bergtour empfohlene Tour

Wanderung zum Gipfel des Piz Boé in der Sellagruppe

Bergtour · Alta Badia geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusgenossenschaft Alta Badia
  • Piz Boé
    Piz Boé
    Foto: Alta Badia/Carmen Huter, Tourismusgenossenschaft Alta Badia
Karte / Wanderung zum Gipfel des Piz Boé in der Sellagruppe
Anspruchsvolle Wanderung von Corvara zum Piz Boé, dem höchsten Gipfel des Sellamassivs.
geschlossen
schwer
Strecke 9,4 km
3:21 h
904 hm
1.312 hm
3.150 hm
2.115 hm

Der Piz Boé in der Sellagruppe ist mit einer Höhe von 3.152 m einer der am besten zugänglichen Dreitausender und deshalb bei Bergwanderern sehr beliebt.  Allerdings solltest du bedenken, dass der Aufstieg von Corvara und der Rückweg zum Grödnerjoch, die auf dieser Route vorgeschlagen werden, ein anspruchsvolles Niveau haben:  eine Kletterausrüstung ist nicht zwingend erforderlich, Trittsicherheit und Bergerfahrung sind jedoch Voraussetzung für diese Tour.  Die Route verläuft überwiegend in felsigem Gelände, stellenweise auf Geröll oder auf einem mit fixen Seilen gesicherten Weg, wobei sich die Aussicht auf die bekanntesten Dolomitengipfel wie Marmolada, Civetta, Rosengarten und Langkofel während des Aufstiegs ändert. Auf dem Gipfel findest du die kleine Hütte Capanna Piz Fassa, in der man übernachten kann, aber vor allem wirst du von der fantastischen Aussicht begrüßt, die nur eine Höhe von über 3000 m bieten kann. Auf dem Rückweg wirst du einen Teil des Massivs überqueren und dann zum Grödnerjoch absteigen.

Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
3.150 m
Tiefster Punkt
2.115 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Koordinaten:
DD
46.522398, 11.849423
GMS
46°31'20.6"N 11°50'57.9"E
UTM
32T 718547 5156037
w3w 
///parkhaus.bevölkert.aufhob

Wegbeschreibung

Die Wanderung startet an der Bergstation des Sesselliftes Vallon, dessen Talstation du mit einer leichten, etwa 15minütigen Wanderung von der Bergstation der Boé Gondelbahn erreichen kannst. Folge Weg Nr. 638 zuerst südwestwärts, an der Franz Kostner Hütte (2540 m) vorbei und geh dann steil über den Lichtenfelser-Weg Nr. 672 weiter, teilweise mit Seilen gesichert. Über Felsklippen und über einen Felsrücken empor erreichst du den höchsten Punkt der Tour, den Piz Boé (3159 m). Die einmaligen Aussichten werden dich  Wanderer für die Anstrengung des Aufstiegs belohnen: Die Sicht reicht von den Dolomiten in Alta Badia bis zum Grödental und Bozen, von den Sextner Dolomiten bis zur Pala-Gruppe, von den Ampezzaner Dolomiten bis zum Rosengarten und sogar bis zum Alpenhaupkamm im Norden.

Nach einer verdienten Rast folge dem Weg Nr. 638 - steil über Fels und Geröll - im frühen Sommer und im Herbst teilweise mit Schnee bedeckt - zur Boé/Bamberger Hütte (2870 m). Von hier folge dem Weg Nr. 666, nordwärts, zunächst eben über felsige Böden, dann absteigend zur Pisciadú Hütte (2580 m) und zum malerischen Pisciadú-See. Von hier geh weiter auf Weg Nr. 666 westwärts hinunter durch die Val Setus auf ein nicht schwieriger, aber steiler mit Drahtseilen gesicherten Steig. Der Weg geht dann weiter auf Geröll bis zu einer Abzweigung. Immer dem Weg Nr. 666 folgend gelangst du über einen Grasrücken zum Grödner-Joch, von wo du zu Fuß (ca. 2 Std.) oder mit dem Bus nach Corvara zurückkehren kannst.

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Ausgangspunkt der Tour bzw. die Sehenswürdigkeit ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln einfach und bequem erreichbar.

Anfahrt

Folge der SS244 Gadertaler Straße Richtung Corvara.

Koordinaten

DD
46.522398, 11.849423
GMS
46°31'20.6"N 11°50'57.9"E
UTM
32T 718547 5156037
w3w 
///parkhaus.bevölkert.aufhob
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Wanderung von der Franz Kostner Hütte nach Corvara über Crëp de Sela
  • Mehrtagestour auf dem Alta Badia Höhenweg
  • Besteigung des Sassongher Bergs
  • Überquerung der Sella Gruppe vom Sass Pordoi nach Corvara
  • Aufstieg zum Conturines Berg
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Status
geschlossen
Schwierigkeit
schwer
Strecke
9,4 km
Dauer
3:21 h
Aufstieg
904 hm
Abstieg
1.312 hm
Höchster Punkt
3.150 hm
Tiefster Punkt
2.115 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  hm
Abstieg  hm
Höchster Punkt  hm
Tiefster Punkt  hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.