Alta Badia - Dolomites ItalySuedtirol

de

search

Unterkunft

calendar_today

Anreise

calendar_today

Abreise

accessibility

Schneeschuhwanderung am Fuße des Heligkreuzkofel

Schneeschuh

Schneeschuhwanderung am Fuße des Heligkreuzkofel

Schneeschuh · Alta Badia
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusgenossenschaft Alta Badia
  • Heilig Kreuz
    Heilig Kreuz
    Foto: Alta Badia/Karin Frenademetz, Tourismusgenossenschaft Alta Badia
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 10 8 6 4 2 km
leicht
Strecke 10,3 km
3:00 h
180 hm
893 hm
2.129 hm
1.336 hm

Ideale Familienwanderung von Badia startend am Fuße der gewaltigen Wände des Sas dla Crusc/Kreuzkofels und durch die schneebedeckten Armentara Wiesen.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.129 m
Tiefster Punkt
1.336 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Koordinaten:
DD
46.614431, 11.938505
GMS
46°36'52.0"N 11°56'18.6"E
UTM
32T 724998 5166513
w3w 
///geschnittenen.passend.hinweise

Wegbeschreibung

Die Wanderung beginnt in Badia wo man mit den Liftanlagen La Crusc 1 und La Crusc 2 nach La Crusc/Heiligkreuz (2045 m) hochsteigt. Natürlich kann man die Strecke auf mehreren Wegen zu Fuß gehen (2 Stunden).

Die Wanderung startet oberhalb der kleinen Heilig Kreuz Kirche wo Weg Nr. 15 nordwärts über Almwiesen an Kreuzwegstationen vorbei führt. Bei der ersten Abzweigung biegt man links ab auf Weg Nr. 15A und sobald man die Forststraße erreicht, folgt man sie, immer auf der Markierung Nr. 15A. An der nächsten Wegkreuzung biegt man links ab und folgt der Beschilderung nach Badia „Roda de Armentara“. Eine Schotterstraße steigt in Richtung Ranch da André und Pre Comun zum letzten Mal an.

Von den Armentara Wiesen erreicht man Valacia wo man weiter hinuntersteigt, über Razuns und bis zum Hof Valgiarëi. Der Weg ist sehr angenehm und nicht lang. An der Wegkreuzung angelangt, biegt man links ab und folgt weiterhin der Beschilderung nach Badia „Roda de Armentara“.

An den Höfen Cialaruns und Ruac vorbei, erreicht man nach etwa 30 Min. den Ausgangspunkt der Wanderung.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Ausgangspunkt der Tour bzw. die Sehenswürdigkeit ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln einfach und bequem erreichbar.

Anfahrt

Folge der SS244 Gadertaler Straße Richtung Badia.

Koordinaten

DD
46.614431, 11.938505
GMS
46°36'52.0"N 11°56'18.6"E
UTM
32T 724998 5166513
w3w 
///geschnittenen.passend.hinweise
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Schneeschuhwanderung zum Lech Dlá Lé See
  • Schneeschuhwanderung "Tru di lec" - Seeweg
  • Schneeschuhwanderung durch die Armentara Wiesen
  • Schneeschuhwanderung von Spëscia zum Kreuzkofel
  • Schneeschuhwanderung von San Cassiano nach Badia
  • Schneeschuhwanderung durch die Störes Wiesen bis Piz Sorega
  • Winterwanderung Störes Wiesen - Piz Sorega
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
10,3 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
180 hm
Abstieg
893 hm
Höchster Punkt
2.129 hm
Tiefster Punkt
1.336 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.