Alta Badia - Dolomites ItalySuedtirol

de

search

Unterkunft

calendar_today

Anreise

calendar_today

Abreise

accessibility

Tru di pra Weg

Fernwanderweg empfohlene Tour

Tru di pra Weg

Fernwanderweg · Alta Badia
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusgenossenschaft Alta Badia
  • Tru di pra
    Tru di pra
    Foto: Alta Badia/Freddy Planinschek, Tourismusgenossenschaft Alta Badia
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 25 20 15 10 5 km
Anspruchsvolle Wanderung entlang der Route des Wanderhalbmarathons Tru di pra.
mittel
Strecke 25,8 km
8:38 h
1.713 hm
1.713 hm
2.377 hm
1.295 hm

Wenn man das Dorfzentrum verlässt, versteht man, warum La Val das Dorf der Alpweiden genannt wird: grüne und gepflegte Wiesen umgeben den Wanderer ständig. Die zwischen 1300 und 2000 Meter über dem Meeresspiegel gelegene Kulturlandschaft hat sich durch die harte Arbeit unserer bäuerlichen Vorfahren entwickelt, was heute durch den Einsatz von Landmaschinen erleichtert wird. Mit zunehmender Höhe nimmt auch die Konsistenz der Wiesen zu. Tatsächlich gehen wir von dünnen Wiesen aus, um zu dichten Wiesen und den Lärchenwiesen von Armentara zu gelangen. Auf dieser 27 km langen Strecke gibt es herrliche Panoramaaussichtspunkte, Spiele für Kinder, einen Park mit Wasserspielen, eine Schwefelquelle in Al Bagn und viele Erfrischungspunkte. Sie können es in mehreren Etappen beliebig verkürzen und in diesem Fall stehen Ihnen unsere Taxis jederzeit zur Verfügung.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.377 m
Tiefster Punkt
1.295 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Koordinaten:
DD
46.657790, 11.923844
GMS
46°39'28.0"N 11°55'25.8"E
UTM
32T 723696 5171289
w3w 
///halbinsel.verhalf.tanzbar
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Vom Dorfzentrum aus folgt man dem Weg Nr. 6, der zur kleinen Kirche Hl. Barbara führt. Von hier aus geht es links weiter und Sie erreichen die Bauernhöfe Ciablun, Runch und Biei. Gehen Sie dann in Richtung Wald und folgen Sie den Schildern Nr. 5 und dann Nr. 5B, die zum Rit See führen. Folgen Sie dem Weg Nr. 6 und Nr. 13 bis Crusc da Rit. Kehren Sie zur Kreuzung zurück und folgen Sie dem Weg Nr. 13 durch Wiesen und Maiglöckchen. Wenn Sie die Variante für den Gipfel des Pares wählen, müssen Sie für den Auf- und Abstieg die Route Nr. 16 nehmen. Beginnen Sie den Abstieg auf dem Weg Nr. 13A bis nach Ciamplorët. Von hier aus folgen Sie dem Weg Nr. 15B, der entlang der Wand des Heiligkreuzkofel verläuft. Folgen Sie dem Weg Nr. 15 für ein kurzes Stück und biegen Sie dann links auf den Weg Nr. 15A ab. An der nächsten Kreuzung biegen Sie rechts auf den Weg Nr. 18 ab, der die herrlichen Wiesen von Armentara durchquert. Weiter bergab auf dem Weg Nr. 18A durch den Wald bis Al Bagn. Von hier aus geht es auf der Asphaltstraße weiter bis ins Zentrum von La Val.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Ausgangspunkt der Tour bzw. die Sehenswürdigkeit ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln einfach und bequem erreichbar.

Anfahrt

Folge der SS244 Gadertaler Straße Richtung Pederoa und dann der Beschilderung nach La Val auf der SP60.

Koordinaten

DD
46.657790, 11.923844
GMS
46°39'28.0"N 11°55'25.8"E
UTM
32T 723696 5171289
w3w 
///halbinsel.verhalf.tanzbar
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Dolomites World Heritage Geotrail II – 6. Etappe: Von der Puezhütte nach Armentarola
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
25,8 km
Dauer
8:38 h
Aufstieg
1.713 hm
Abstieg
1.713 hm
Höchster Punkt
2.377 hm
Tiefster Punkt
1.295 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.