Südtirol
Top

Suche Unterkunft

Unverbindliche Anfrage senden

Go

Die berühmte Sellaronda

Ab Alta Badia auf Skiern rund ums Sella-Massiv

Sella Ronda Pralongia Cherz Arabba Tour

Begeisterte Skifahrer, deren Winterurlaub sie nach Alta Badia führt, dürfen sich auf keinen Fall die Umrundung des Sellastocks auf Skiern entgehen lassen. Die weit über die Grenzen hinaus bekannte Sellaronda gehört zu den eindrucksvollsten Skirunden in Südtirol und in den gesamten italienischen Alpen. Dank bestens vernetzter Aufstiegsanlagen und perfekt präparierter Pisten können Sie an nur einem Tag rund 40 Pistenkilometer befahren. Bei der Sellaronda müssen Sie praktisch nie wirklich von Ihren Skiern steigen und passieren keine der Strecken zweimal.

Diese einzigartige Skirunde bietet Ihnen atemberaubende Ausblicke auf die bizarre Dolomiten-Bergwelt und führt Sie über 4 Dolomitenpässe: den Campolongo-Pass, den Pordoi-Pass, das Sella-Joch und das Grödner-Joch. Außerdem führt die Sellaronda an 5 Ortschaften vorbei: Arabba, Canazei, Wolkenstein, Corvara und Colfosco in Alta Badia.

Schifahren mit der Familie

Wenn Sie ein mittelmäßig guter Skifahrer mit etwas Kondition sind, ist die Sellaronda bestens für Sie geeignet. Wenn Sie es etwas anspruchsvoller und sportlicher mögen, haben Sie die Möglichkeit einiger besonders empfehlenswerter Abstecher. So können Sie etwa über die Riesenslalom-Piste Gran Risa in La Villa/Alta Badia oder die Abfahrtpiste Saslong in St. Cristina/Gröden wedeln.

Wichtig, wenn die Sellaronda auf Ihrem Tagesplan steht, ist, dass Sie schon vor 10 Uhr morgens aufbrechen, damit Sie rechtzeitig wieder an Ihrem Ausgangspunkt ankommen, bevor die Liftanlagen schließen. Für die gesamte Sellaronda müssen Sie etwa 6 Stunden einplanen, inklusive Abfahrten, Aufstiege und Pausen.

Sellaronda

Technische Daten der Sellaronda:
Gesamtlänge: 40 km (Aufstiegsanlagen und Skipisten)
Skipisten: 26 km
Geschätzte Dauer der Liftfahrten: ca. 2 Stunden – eventuelle Wartezeiten sind möglich
Geschätzte Dauer der Abfahrten: ca. 1,5 Stunden, je nach Können.

Empfehlungen:
• Wir empfehlen Ihnen vor 10.00 Uhr zur Sellaronda aufzubrechen.
• Es ist sehr wichtig bis spätestens 15.30 Uhr über den letzten Pass gefahren zu sein. Andernfalls riskieren Sie es, die letzten Liftfahrten zum Ausgangspunkt zu verpassen.
• Bei schlechtem Wetter (starker Schneefall oder Windböe) können einige der Aufstiegsanlagen gesperrt werden. Hier gelangen Sie zur Seite „offene Lifte“.

Sella Ronda Top Skirunde

Skigebiete-test.de hat sämtliche Skirunden in den Alpen genau unter die Lupe genommen und die besten gekürt.

Unsere Sellaronda gehört zu den Top 10 Skirunden der Alpen!

Wir finden, das ist Grund genung, um in Ihrem nächsten Skiurlaub in Alta Badia auf jeden Fall einen ganzen Tag für die Sellaronda einzuplanen – es lohnt sich mit Sicherheit!