Südtirol
Top

Suche Unterkunft

Unverbindliche Anfrage senden

Go

Skifahren in Südtirol

Gepflegte Pisten, nette Leute und viel Sonne: In Alta Badia macht das Skifahren richtig Spaß!

Pistenspaß mit Sicht auf den Sassongher Corvara Alta Badia

Die Dolomiten-Region Alta Badia liegt im südöstlichen Südtirol, auf einer Höhe zwischen 1300 und 2778 Metern, zentral im Dolomiti Superski Skikarussell. Mit 1200 Pistenkilometern und 460 Liften ist Dolomiti Superski der umfangreichste Skiverbund der Alpen und steht für Skifahren in Südtirol, Trentino und Venetien.

Lavarella Conturines in der Sicht der Skifahrer

Pulverschnee und gepflegte Pisten von November bis April sind optimale Voraussetzungen für pures Skivergnügen. Alta Badia rundet das Ganze noch ab mit einer guten Auswahl an schneereichen Skipisten für Anfänger und Könner, schnellen und modernen Skiliften, viel Sonnenschein, gelebter Gastfreundschaft und gutem Essen.

Alta Badia Ski Region Sella Stock und Essen

In Alta Badia hat das Skifahren Tradition. Bereits 1947 wurde in Corvara der erste Sessellift gebaut, der Col Alto-Sessellift. Heute ist das Skigebiet mit 53 Liften – darunter moderne Kabinenbahnen, Seilbahnen, Sessellifte und Skilifte – und 130 km bestens präparierten Pisten vernetzt. Diese gute Vernetzung und die Weite des Gebietes verhindern Warteschlangen an den Liften und zu großen Andrang auf den Pisten. Das Skifahren in Alta Badia ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene, Abenteuerlustige und Genuss-Skifahrer gedacht – jeder findet die richtige Piste für den eigenen Geschmack.