Südtirol
Top

Suche Unterkunft

Unverbindliche Anfrage senden

Go

Die Sellaronda

Die weltberühmte Dolomiten-Rundtour, die Genießer und Sportler begeistert

Sella Massiv

Spektakuläre Dolomitengipfel und legendäre Pässe. Die Sellaronda zählt zu den schönsten und begehrtesten Rundstrecken in den Alpen und sie bietet heute viele faszinierende Optionen für Naturliebhaber und Genießer genauso wie für Sportler. Traumpisten und spannende Skitourenrennen im Winter, legendäre Radrennen und Genusstouren für Rennrad und Mountainbike im Sommer. Hochkarätige Events und individuelle Exkursionen. Die Sellaronda kann viele Träume in Erfüllung gehen lassen.

Die Sellaronda ist mittlerweile eine faszinierende Ganzjahresattraktion, die auf einzigartige Weise Sport und Naturerlebnis kombiniert, die unterwegs Begegnungen mit der Tradition und Kultur der Ladiner ermöglicht und neben den klassischen Sehenswürdigkeiten viele verborgene Schönheiten zu bieten hat.

Die Sellaronda im Winter

    Sellaronda, die rund 40 Pistenkilometer Skirunde um das Sellamassiv, besitzt alles, was Skifahrer begeistert. Abwechslungsreiche Pisten von leicht bis sportlich anspruchsvoll, spektakuläre Aussichten auf Sella, Langkofel, Plattkofel, Marmolada und viele andere große Dolomiten-Gipfel und dazu berühmte Skihütten für stilgerechte Pausen.
    Starten kann man die Sellaronda von Corvara, Colfosco, Wolkenstein, Canazei oder Arabba. Lesen Sie mehr ...

    • Pistenerlebnis
    • Alta Badia Ski Region Sella Stock und Essen
      Genuß auf der Piste
    • Pistenspaß aus feinstem Schnee
      Pistenspaß
    Sella Ronda Ski Maraton Einlauf in Alta Badia

    Im März findet auf der Sellaronda ein spektakuläres Rennen statt, der Sellaronda Skimarathon. Es handelt sich dabei um einen internationalen Skitouren-Nachtmarathon für Zweierteam für trainierte Spitzensportler und Skitourenfahrer.

    Die Strecke führt über 42 km mit 2800 Höhenmetern durch die nächtliche Landschaft der Dolomiten rund um den Sellastock. Die Siegerzeiten liegen knapp über drei Stunden.

    Die Sellaronda im Sommer

      Der Klassiker im Sommer ist die Runde mit dem Rennrad über die legendären Pässe Grödner Joch, Sellajoch, Pordoi und Campolongo. Für Radsportler ist die Strecke mit 58 km und knapp 1.800 Höhenmetern einfach ein Muss. Man kann sie individuell fahren, sie aber auch bei einem der populären Events erleben und genießen. Die sportliche Variante ist der Maratona dles Dolomites, eines der berühmtesten Radrennen in den Alpen mit drei verschiedenen Routen, von denen die kürzeste der Sellaronda entspricht.

      • Alta Badia Mountain Bike im Fanes Reich
        Abenteurliche Ausflüge
      • Pisciadù Sellla Colfosco
        Kletterwege fur die Familie
      • Alta Badia Sella Ronda Bike Day
        Sella Ronda Bike Day

      Es geht aber auch gemütlicher. Beim Sellaronda Bike Day im Juni gehört die Strecke ganz allein den Radfahrern, die aber ohne Zeitwertung ganz nach Lust und Laune fahren.

      Auch für Mountainbiker ist die Sellaronda gedacht. Die Sellaronda MTB Tour gibt es in zwei Varianten mit und gegen den Uhrzeigersinn. Die Tour wird von einheimischen Guides geführt und dabei wird der Großteil der Höhenmeter mit Seilbahnen absolviert. Zu fahren sind 58 km und 450 Höhenmeter mit dem Uhrzeigersinn oder 53 km und 900 Höhenmeter in umgekehrter Richtung. In jedem Fall eine perfekte Genusstour.