Südtirol
Top

Suche Unterkunft

Unverbindliche Anfrage senden

Go

San Cassiano - Valparola Alm

6,2 km
2,2 h

Von Armentarola zur Valparola Alm und zum Valparola Pass
Besonderheiten: Diese Wanderung führt uns zur Valparola Alm, einem Ort von geschichtlicher Bedeutung, denn vom 14. bis 16. Jahrhundert das in Colle Santa Lucia gewonnene Eisenerz dorthin transportiert wurde, geschmolzen und zu hochwertigem Roheisen verarbeitet. Die Schmelzöfen sind mittlerweile zerfallen und vernichtet worden, so erinnert heute nur noch der Name (Eisenöfen- Alm) an die einstige wirtschaftliche Bedeutung dieses überaus malerischen Ortes.
Ausgangspunkt: San Cassiano/Armentarola - Bushaltestelle (1726 m)
Wegverlauf: Vom Hotel Armentarola auf Weg Nr.18 durch den Wald in Südostrichtung. Sanft aufwärts zur querenden Asphaltstraße die nach rechts über den Bach zum Hotel Gran Ancëi führt. Richtung Süden weiter, durch die herrlichen Wiesen von Prè de Costa bis zum Waldrand. Bei der Verzweigung, geradeaus auf Weg Nr. 18, der durch den Wald, leicht ansteigend, zu den bezaubernden Wiesen der Valparola Alm führt (50min.). Von den Almhütten links ansteigend, erreicht man, nach Überquerung des Baches, die Landesstraße zum Falzarego Pass. Man geht dann ca. 600 m der Straße entlang bis zur Linksabzweigung (Wegweiser). Hier überquert man sie und geht auf dem Weg Nr. 18 weiter, am Kriegsfriedhof vorbei, bis er in die Falzaregostraße mündet. Man geht ca. 300 m der Straße entlang bis zum Valparolapass (Bushaltestelle).
Endpunkt: Valparola Pass - Bushaltestelle (2168 m)
Einkehrmöglichkeit: Valparola Alm, Valparola Pass
Schwierigkeitsgrad: leichte Wanderung
Wegart: Saumpfad

Karte

Höhenprofil

Höhenprofil - San Cassiano - Valparola Alm