Südtirol
Top

Suche Unterkunft

Unverbindliche Anfrage senden

Go

San Cassiano - Lavarela - Conturines

8 km
7,15 h

Wanderung zu den Lavarela und Conturines Spitzen
Besonderheiten: Wanderung im Herzen des Naturparks Fanes- Sennes-Prags. Die mächtigen Lavarela und Conturines Massiven dominieren die Bergkulisse von La Villa und San Cassiano. Sie geben vor allem am Abend, wenn sich die Felsen im letzten Sonnenlicht rot färben, ein sagenhaftes Bild.
Ausgangspunkt: San Cassiano/Capanna Alpina (1726 m)
Wegverlauf: Die Wanderung startet von der Capanna Alpina (1729 m) und folgt dem Weg Nr. 11 ostwärts zunächst eben dann steil hinauf zum Col de Loćia (2069 m). Durch Latschengelände weiter, taleinwärts bis zu einer großen Ebene, dem Gran Plan oder Plan de Ciaulunch.
Nach leichtem Anstieg erreicht man das Tadega-Joch, wo man links, der Abzweigung in Richtung Lavarela und Conturines folgen. Der Anstieg erfolgt westwärts über eine schrofige Geländestufe und durch eine Karmulde zum meist ausgetrockneten Lêch de Conturines (2518 m). 
Eine weitere Talstufe führt in den innersten Karboden von Büscda Stlü und gewinntschließlich die Grathöhe (2885 m). Faszinierend der Tiefblick auf San Cassiano. Von der Scharte rechts steigen auf engen Kehren über einen steilen Geröllhang, weiter auf ein bequemes Band, das bis zu einem Steinmann führt.
Von hier aus, wandert man links über plattige Felsen zum eigentlichen Gipfelaufschwung weiter, wo man durch eine Rinne, mühsam aber problemlos auf den lang gestreckten, ziemlich schmalen Grat, den höchsten Punkt des Lavarela (3055 m) erreicht (4h 30min.). Man genießt hier einen grandiosen Ausblick auf die gesamten Dolomiten.
Wer einen tollen Tiefblick ins Tal werfen will, besteigt den sehr exponiert Westgipfel (3034 m). Um die Conturines-Spitze zu bezwingen, schreitet man von der Scharte zwischen Lavarella und Conturines, nach links und kommt, nach Überwindung einer steilen Geröllhalde und eines mit Drahtseilen gesicherten Steiges auf den Gipfel (3064 m).
Endpunkt: San Cassiano/Capanna Alpina (1726 m)
Einkehrmöglichkeit: unterwegs keine
Schwierigkeitsgrad: anspruchsvolle Wanderung
Wegart: leichter, dann schwieriger Steig mit Seilsicherung und Stufen

Karte

Höhenprofil

Höhenprofil - San Cassiano - Lavarela - Conturines