Südtirol
Top

Suche Unterkunft

Unverbindliche Anfrage senden

Go

Le Ćiaval - Sas dla Crusc/Kreuzkofel

12,6 km
6 h

Von Badia zum Sas dla Crusc/Kreuzkofel und Abstieg nach La Villa
Besonderheiten: Eine der schönsten Wanderungen der Dolomiten.
Unberührte Naturlandschaft, senkrechtaufsteigende Felswände,
die morgens weiß und abends rot gefärbt sind, je nach Einstrahlung
der Sonne, die einmalige und mit Sagen umwobene Landschaft der
Fanes, die typische Flora der Dolomiten, die Murmeltiere und Gämsen
im Felsgelände... all dies macht diese Wanderung zu einem unvergesslichen
Erlebnis.
Ausgangspunkt: Badia (1327 m) - Sessellift S. Croce/La Crusc
Wegverlauf: Nach fünf Gehminuten von der Bergstation des zweiten
Sesselliftes erreicht man die Wallfahrtskirche La Crusc/Heiligkreuz
(2045 m), direkt am Fuße des gewaltigen Sas dla Crusc/
Kreuzkofels. Links von der Kirche begibt man sich auf dem Weg Nr.
7 der zunächst ostwärts und dann südwärts durch Latschen und
Geröll bis zum Anstieg an den Felsen führt. Der teilweise gesicherte
Weg steigt dann quer durch die imposanten, gelbroten Felswände
bis zur Ju dla Crusc Scharte (2598 m) (1h 50min.). Nun schreitet
man nordwärts längs des Grates auf dem Weg Nr. 7B bis auf den
höchsten Punkt der Tour L‘Ćiaval (2906 m) (1h). Von hier aus genießt
man einen eindrucksvollen Rundblick auf
die Bergwelt der Dolomiten und vor allem
auf die prächtige Landschaft der Fanes.
Der Abstieg erfolgt über den gleichen Weg
bis zur Ju dla Crusc  Scharte. Hier folgt
man dem Weg Nr. 7 ostwärts Richtung
Fanes. Nach 200 Metern biegt man rechts ab und geht auf dem Weg Nr. 12B
weiter in Richtung Forcela Medesc
Scharte (2529 m). Von der Scharte beginnt der Abstieg auf dem Weg
Nr. 12 westwärts durch die Geröllhalde Val de Medesc. Nach dem
ersten, ziemlich steilen Teil, geht der Weg dann gemütlicher weiter.
Am Ende des Tales angekommen, öffnet sich der Ausblick auf dem
Dorf La Villa, eingebettet in einem grünen Wiesenkessel.
Durch Wald, Wiesen und Weiden geht es dann weiter, an Bauernöfen
und Weilern vorbei, bis nach La Villa.
Endpunkt: La Villa - Bushaltestelle (1427 m)
Einkehrmöglichkeit: Hospiz La Crusc/Heiligkreuz
Schwierigkeit: anspruchsvolle Wanderung
Wegart: schwieriger Steig mit Seilsicherung und Stufen

Karte

Höhenprofil

Höhenprofil - Le Ćiaval - Sas dla Crusc/Kreuzkofel