Südtirol
Top

Suche Unterkunft

Unverbindliche Anfrage senden

Go

La Villa - Gherdenacia

3,6 km
2 h

Von La Villa zur Ütia Gardenacia Hütte
Besonderheiten: Die Ütia Gardenacia Hütte liegt im östlichen Teil des Naturparks Puez-Geisler, inmitten traumhafter Lärchenwiesen mit Rundblick auf das gesamte Tal von Alta Badia mit den Bergen Sas dla Crusc/Kreuzkofel, Lavarela und Conturines im Osten, Marmolada im Süden und der Alpenhauptkamm im Norden.
Ausgangspunkt: La Villa (1427 m) - Sessellift Gardenaccia
Wegverlauf: Von der Bergstation, oberhalb der Ütia Sponata Hütte, zunächst nordwärts, dann linkshaltend weiter durch den ansteigenden Weg Nr. 5. In Kehren durch einen Latschenwald, dann südwestwärts im Auf und Ab über mehrere Schultern hinweg, an einer bewaldeten Felsflanke entlang, folgend über Lärchenwiesen zur Ütia Gardenacia Hütte (2050 m) (50min.).
Von der Hütte aus, kann man noch weitere Wanderungen unternehmen, z. B. in Richtung Ütia de Puez Hütte oder Prè Janin und Somamunt.
Der Rückweg führt über den Steig Nr. 11 von der Hütte südostwärts absteigend, in engen Serpentinen durch die Gherdenacia-Schlucht, dann nach links um einen Felsvorsprung herum (Drahtseil) bis zu einer Abzweigung.
Der Weg Nr. 11/B führt nach links zum Sessellift Gardenaccia (Bergstation) (10min.). Der Weg Nr. 11 führt hingegen in Kehren, zunächst einen schwach ausgeprägten Waldrücken hinunter und weiter durch den Wald an einem verfallenen Hof vorbei bis zur Kirche. Auf Asphaltstraße nordwärts weiter, dann rechts absteigend, immer der Markierung Nr. 11 folgend, nach La Villa zur Bushaltestelle.
Endpunkt: La Villa – Bushaltestelle (1427 m)
Einkehrmöglichkeit: Ütia Gardenacia
Schwierigkeitsgrad: mittelschwierige Wanderung
Wegart: leichter aber steiler Steig

Karte

Höhenprofil

Höhenprofil - La Villa - Gherdenacia