Südtirol
Top

Suche Unterkunft

Unverbindliche Anfrage senden

Go

La Val - La Crusc/Heiligkreuz

10,1 km
3,3 h

Von La Val nach La Crusc/Heiligkreuz und zurück
Besonderheiten: Einfache Wanderung am Fuße der imposanten Wände des Sas dla Crusc/Kreuzkofels, durch urige Wälder und über die blumenreichen Armentarawiesen. Die Wanderung führt durch den Naturpark Fanes-Sennes-Prags und hat als Ziel die Wallfahrtskirche mit Hospiz von La Crusc/Heiligkreuz. Beeindruckend ist der Blick vom Col dai Paternostri (Gebetshügel), hinauf zu den senkrechten Wänden des Sas dla Crusc/Kreuzkofels.
Ausgangspunkt: Parkplatz am alten Sägewerk vom Weiler Spëscia (1536 m).
Anfahrt von La Val über die Gemeindestraße nach Spëscia.(ca. 2,5km)
Wegverlauf: Vom Parkplatz am alten Sägewerk von Spëscia (1536m) südwärts auf dem Weg Nr. 13/A, der Kreuzung mit dem Weg Nr. 15 vorbei, sich links haltend immer auf Weg Nr. 13/A weiter bis Ćiamplorët. Bei der Abzweigung rechts, dem Weg Nr. 15/B folgend, zunächst durch den Wald und durch ein riesiges Latschenfeld steil bis zu einer Lichtung mit großen Felsblöcken hinauf. Weiter durch den Wald, dann über eine ebene Wiese und ein Forststraße querend, der Linksabzweigung zur “Schneehöhle” vorbei (1h 40min.) Der Weg geht sanft aufwärts Richtung Süden weiter bis zu einer Schulter.
Jenseits, unter den Wänden der Piza dales Diesc, einer Schutt-Terrasse folgend, hinab zur Wallfahrtskirche von
La Crusc/Heiligkreuz (2043 m) (2h). Der Abstieg erfolgt nordwärts über den Weg Nr. 15, durch die wundervollen Armentarawiesen, dem Kreuzweg folgend, zurück zu dem Parkplatz von Spëscia.
Endpunkt: Parkplatz am Weiler Spëscia (1536 m)
Einkehrmöglichkeit: Ütia La Crusc/Heilgkreuz
Schwierigkeitsgrad: leichte Wanderung
Wegart: Saumpfad

Karte

Höhenprofil

Höhenprofil - La Val - La Crusc/Heiligkreuz