Südtirol
Top

Suche Unterkunft

Unverbindliche Anfrage senden

Go

Forcela dl Lêch - Lêch de Lagació

9,1 km
4 h

Capanna Alpina - Col de Loćia - Forcela dl Lêch - Scotoni
Besonderheiten: Abwechslungsreiche Bergwanderung im Gebiet des Naturparks Fanes-Sennes-Prags mit Panoramablick von der Forcela dl Lêch Scharte auf die Fanes Alm im Norden,
den Conturines im Westen, die mächtigen Felswände der Cima Scotoni im Osten und im Süden das ausgedehnte Hochtal unterhalb der Fanis und Lagació/Lagazuoi-Spitzen mit dem
Lêch de Lagació.
Ausgangspunkt: Capanna Alpina/San Cassiano (1729 m)
Wegverlauf: Von San Cassiano aus erreicht man mit dem Linien-
bus bis Sciarè oder mit dem Auto die Capanna Alpina (1729 m).
Von hier aus dem Weg Nr. 11 folgend, wandern wir ostwärts zunächst eben, dann auf steilerem Weg zum Col de
Loćia (2069 m). Weiter durch Latschengelände taleinwärts bis zu einer großen Ebene, dem Gran Plan oder Plan de Ciaulunch.
Bei der Wegkreuzung, rechts dem Weg Nr. 20/B folgend, der nach Süden dreht, in Richtung Lêch de Lagació (1h 20min.).
Es folgt ein gemütlicher Anstieg zur Forcela dl
Lêch Scharte (2475 m), die gleichzeitig der höchste Punkt dieser Wanderung ist (2h 30min.). Von hier, Abstieg auf einem steilem aber gut ausgebauten Steig zum Lêch de Lagació. Von hier, bei der Wegkreuzung dem Steig mit Markierung Nr. 20 folgend, der in Latschengelände durch eine Schlucht bis zur Ütia Scotoni Hütte führt (3h 20min.). Von der Hütte, auf Weg Nr. 20 nordwärts weiter, entlang einer Skitrasse in Kehren, ziemlich steil abwärts, zur Capanna Alpina und zum Ausgangspunkt zurück(4h).
Endpunkt: Capanna Alpina/San Cassiano (1729 m)
Einkehrmöglichkeit: Capanna Alpina, Ütia Scotoni
Schwierigkeitsgrad: mittel bis anspruchsvolle Wanderung
Wegart: leichter Steig

Karte

Höhenprofil

Höhenprofil - Forcela dl Lêch - Lêch de Lagació