Südtirol
Top

Suche Unterkunft

Unverbindliche Anfrage senden

Go

Badia - La Crusc/Heiligkreuz - La Villa

5,7 km
1,4 h

Von Badia nach La Crusc/Heiligkreuz und Abstieg nach La Villa
Besonderheiten: Das wunderschön gelegene
La Crusc/Heiligkreuzist ein Wallfahrtsziel und Tourenstützpunkt am Fuße der gewaltig senkrechtaufsteigenden Wände des Sas dla Crusc/Kreuzkofels, die sich abends bei Sonnenuntergang rot färben. Herrlicher Aussichtspunkt mit 360° Blick auf Marmolada, Grup dl Sela, Puez- und Geislergruppe, Pütia (Peitlerkofel) und im Norden den Gletschern des Alpenhauptkammes.
Ausgangspunkt: Badia (1327 m) - Sessellift S. Croce/La Crusc
Wegverlauf: Von Badia mit den Sesselliften hinauf nach La Crusc/Heiligkreuz. Die Wanderung beginnt unterhalb der Kirche, in südwestlicher Richtung, auf Weg Nr. 13, und führt an den Kreuzwegstationen vorbei, durch lichten Bergwald mäßig steil hinunter. Immer dem Steig Nr. 13 folgend, erreicht man nach 30min. die Pasciantadù Alm, dann geht es auf einem Forstweg über Lärchenwiesen nach Südwesten hinunter zum Castalta Hof. Weiter auf markiertem Weg Nr. 13, durch Wiesen, an den Weilern Pescolderunch, Craciurara und Ćianins vorbei, bis hinunter zum Gran Ega Bach.
Nach der Brücke links hinauf nach La Villa zur Bushaltestelle.
Endpunkt: La Villa – Bushaltestelle (1427 m)
Einkehrmöglichkeit: Hospiz La Crusc/Heiligkreuz
Schwierigkeitsgrad: leichte Wanderung
Wegart: leichter Steig und dann Saumpfad

Karte

Höhenprofil

Höhenprofil - Badia - La Crusc/Heiligkreuz - La Villa